Carlernst Kürten-Stiftung
 
 

Aktuelle Ausstellungen und Ausstellungsvorschau

 

 


figurativ - abstrakt - konkret

Carlernst Kürten zum 100. Geburtstag


13. Mai - 12. Dezember 2021


 Das Jubiläumsjahr in der Carlernst Kürten-Stiftung – zum 100. Geburtstag des Unnaer Künstlers

Im April 1921 wurde Carlernst Kürten in Waltrop/Westf. geboren. Anlässlich seines 100. Geburtstages präsentiert die Carlernst Kürten-Stiftung eine mehrteilige Ausstellung, die erstmalig einen umfassenden Einblick gibt in die künstlerische Entwicklung eines reichen und überaus kreativen Schaffens aus fünf Jahrzehnten. Gezeigt wird eine beispielhafte und kontinuierliche Werkentwicklung von frühen Zeichnungen von Tieren und Menschen aus den späten vierziger und fünfziger Jahren über die konsequente Reduktion der Form bis zur Abstraktion in Papierarbeiten und Skulpturen, die schließlich in starken Arbeiten der konkreten Werkschöpfung ihren Abschluss findet. Carlernst Kürten war ein Bildhauer, dessen Credo allein der Kunst und nicht seiner Person galt und dessen gebührender Platz sich im Kontext der wichtigen deutschen Nachkriegskunst und Nachkriegskünstler formuliert. Er starb im Dezember 2000 in Unna. Seine Ehefrau Waltraud Kürten übertrug den künstlerischen Nachlass ihres Mannes 2002 in die Gründung der sog. Carlernst Kürten-Stiftung. Grundlage dieser Ausstellungspräsentation ist das Werkkonvolut dieser bei der Stadt Unna hinterlegten Treuhandstiftung. 

Öffnungszeiten (während der Ausstellungen)
Mittwoch und Sonntag
15.00 - 18.00 Uhr und nach Vereinbarung