Carlernst Kürten-Stiftung
 
 

Sommeratelier im Skulpturengarten der Carlernst Kürten-Stiftung

Die Künstlerin Franka Burde bietet in den Sommerferien ein Sommeratelier in dem idyllischen Skulpturengarten der Carlernst Kürten-Stiftung an. An zehn Terminen à 2 Stunden (16.30 - 18:30 Uhr) wird immer donnerstags gemalt und gezeichnet. Die Techniken und Motive werden frei gewählt, so dass Neues ausprobiert und vorhandenes Wissen unter Anleitung vertieft werden kann. Das Sommeratelier bietet jedem die Möglichkeit in einer besonderen Atmosphäre und auf den Spuren Carlernst Kürtens kreativ zu werden sowie sich frei zu entfalten. Bei schlechtem Wetter wird in dem ehemaligen Atelier des Künstlers Carlernst Kürten gezeichnet.